Streckenbeleuchtung (2. Etappe) / Installation Driver Display

Nun wurde die komplette Rennstrecke mit einer Beleuchtung ausgestattet:

IMG_2798IMG_2799

Die Lampen bestehen aus 2 Aluminiumröhrchen und einem quadratischen Aluelement als Querlatte. Als Leuchtmittel dienen SMD-Leuchtketten-Teile. Alle Lampen sind miteinander verbunden, so dass die gesamte Anlage nur einen 12-Volt-Transformator benötigt.

Hier noch eine Aufnahme eines Prototypen:

IMG_2787

Die Aluelemente wurden durch einen Strohhalm (gesteckt) verbunden. Die Kabel lassen sich so unsichtbar führen.

Daneben hat die Rennbahn auch noch 4 DriverDisplays erhalten. Somit können vier Fahrer bequem ihren Tankstand, sowie ihren Rennplatz prüfen. Die gelben LEDs zeigen an, wie oft am Pit-Stop vorbeigefahren wurde.

Die nächste Arbeit ist ein grosser Monitor (iMac 27″), der die laufenden Renninformationen anzeigt. Dabei wird entweder iLap verwendet oder die iPad-App “SmartRace” über Airplay gespiegelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.