Rennstall um 3 Fahrzeuge erweitert

Drei weitere, wunderschöne Fahrzeuge im Massstab 1:32 konnten in den Slotcar-Fahrzeugpark aufgenommen werden. Zum einen handelt es sich um das Gulf-Team Set vom Slotcarhersteller FLY mit einem Porsche 917K und einem Ford GT 40.

070830 Gulfporsche 917K-1
Gulf Porsche 917K, CAN-AM, 1970, gefahren von Brian Redman
070830 Ford Gt40
Gulf Ford GT40, 24h LeMans 1969, gefahren von David Hobbs und Mike Hailwood
Beim dritten Fahrzeug handelt es sich um einen Aston Martin DBR9 vom Phoenix-Racingteam.
070830 Astonmartin Dbr9
Der Wagen gefällt mir vor allem durch seine Bemalung. Natürlich ist der DBR9 einer der schönsten Rennwagen für mich in seiner Klasse (GTR 2).

Neue Fahrzeuge angekommen

Früh sind die ersten beiden, neuen Fahrzeuge der kommenden Rennsaison 2007/2008 gekommen. Die neuen Fahrzeuge stammen diesmal nicht von der Firma Carrera, sondern von der Firma FLY. Die Autosammlung wird so noch abwechslungsreicher. Die Fahrzeuge weisen natürlich wie alle anderen den Massstab 1:32 auf. Der Auftakt für eine kommenden, spannende Rennsaison ist lanciert.

Ford MKII (24h. Le Mans 1966 – John Withmore – Frank Gardner)
Fordmkii

Porsche 911 GT1 Evo (24h. Daytona 2003 – Gunnar Jeannette, Duncan Daton, Peter Kitchak und Ron Zitza)
Porsche911Gt1Evo-1

Weitere Fahrzeuge werden folgen…

Carrera: Wagenpark erweitert

Gestern Abend wurde der Carrera-Wagenpark um zwei Fahrzeuge erweitert. Es handelt sich dabei um einen Audi A4 DTM und einen Masserati MC12. Letzterer ist für mich im Moment das absolut schönste Modell. Der Audi fasziniert wegen seinen vielen Details. Wunderbar gemacht Carrera! Beide Autos sind extrem schön zu fahren. Vor allem der Audi weist eine gute Beschleunigung und Endgeschwindigkeit auf. Mit dem Masserati lässt es sich eher gemütlich fahren, liegt aber gut in den Kurven.

Auf die Ferrari-Käufe verzichte ich. Mir passt einfach die Farbe nicht. Das Carrera-Ferrari-rot entspricht mir überhaupt nicht und ist meiner Meinung nach, einem Modell nicht würdig. Den Autos sieht man den Plastik zu sehr an. Schade!

Masseratipresentation

Audiredbull
(Um die Bilder in voller Grösse zu sehen, einfach draufklicken)

Um alle Fahrzeuge im Grossmattenringwagenpark hier klicken.

Carrera-Saison eröffnet

Am Grossmattenring wurde die diesjährige Weihnachts-Carrera-Rennsaison eröffnet. Die neue Strecke ist nicht ganz 20 Meter lang.

Als weitere Neuheit werden die Fahrzeug mit dem Wireless-Set gesteuert. Das bedeutet, dass ab sofort keine Kabelfernsteuerung mehr eingesetzt wird. Dies hat grosse Vorteile, weil nun der Pilot seinen Platz frei aussuchen kann und nicht mehr physisch mit der Bahn verbunden ist. Die ersten Erfahrungen mit der neuen Steuerung sind sehr gut. Es ist keine Verzögerung spürbar. Auch kann man das Tempo gewohnt dosieren.

Für diese Saison stehen auch zwei neue Autos zur Verfügung. Nun hat endlich auch die Formel 1 im Grossmattenring Einzug erhalten.

Wer weitere Infos zu Bahn, Teile und Fahrzeuge erhalten möchte, ruft bitte diesen Link auf. Die Rennsaison dauert voraussichtlich bis Februar 2006.