Wetterstation: Neuer Windmesser installiert

IMG_3542

Seit geraumer Zeit ist der Windmesser partiell ausgefallen. Die Windrichtung wurde zwar ausgegeben, jedoch wurden keine Windgeschwindigkeiten mehr erfasst. Daher musste der Anemometer komplett ausgewechselt werden. Dieser wurde heute angeliefert und konnte danke Wetterglück sogleich installiert werden!

Windmesser-Grafik

 

3 Antworten auf „Wetterstation: Neuer Windmesser installiert“

  1. Macht der Windmesser einen Krach
    wird’s ungemütlich auf dem Dach.
    Macht er ein Gescheppert
    gibt’s imposantes Wetter.
    Doch ob lärmig oder geräuschlos,
    ich wünsch dir von Herzen bloß,
    (schon der Grafik wegen und vor allen Dingen):
    “Es mögen dir alle Messungen stets gelingen!”

    1. Das Ding hat wahrlich bei Wind und Wetter seit Beginn gehalten! Einmal musste ich das Teil sogar mit einem Hammer “enteisen”, weil ich fürchtete, dass durch das Mehrgewicht das Gerät abbricht… 🙂

Kommentare sind geschlossen.