Gewittersonntag – Ein Rückblick

Wettertechnisch war der vergangene Sonntag ja schon was Spezielles. Aus diesem Grund habe ich ich die Bilder meiner Webcam zu einem Film zusammengefügt.

Viel Vergnügen!

[media id=4 width=640 height=480]

PS: Ja, ich weiss. Der Beginn des Films ist eher düster! 😉

Wetterstation: Wetterkamera umplatziert

Durch Umbauarbeiten an unserem Haus, musste die Wetterkamera permanent versetzt werden.

So war das Kamerabild ursprünglich:

Durch den tieferen Standort (1.5 Meter) wurde der Blickwinkel aufs Land eingeschränkt:

Die Stangen im Bild zeigen Teile des Baugerüsts und werden in 2 Wochen nicht mehr sichtbar sein.

Damit doch ein wenig Land gezeigt und damit Vegetation gezeigt werden kann, habe ich den schwarzen Balken im unteren, rechten Bildrand ein wenig entfernt. Das Bild wird nun auf diese Weise aufgenommen und archiviert:

Ich bitte um Verständnis.

Defekte Mobotix M24M: Die Lösung (Teil 3)

Ich habe soeben von meiner Lieferfirma Bescheid bekommen, dass meine Kamera ausgetauscht wird. Das Paket wird demnächst bei mir eintreffen.

Ich bin über diese Lösung sehr erfreut.

Herzlichen Dank für den unermüdlichen Einsatz von Markus Brotschi von Swisswetter.ch, für die Unterstützung der Firma Rotronic in Bassersdorf und letztendlich auch für die Bereitschaft von Mobotix Deutschland, die Kamera tauschen zu lassen.

Ich hoffe, damit ist diese leidige Geschichte erledigt.

Mobotix M24M: Sensor durch Sonne defekt? (Teil 2)

Mobotix lässt sich Zeit mit Abklärungen. Der letzte telefonische Kontakt ist schon mehr als 2 Wochen her. Man wollte sich dabei vor allem vergewissern, ob die Kamera nicht aus Graumarktbeständen kommt [sic.].

Nun habe ich mal alle Bilder mit deutlichen Einbrennspuren gesammelt. Auf der folgenden Bilderreihe kann man erkennen, wie die Spuren mit der Zeit zunehmen. Sie verlaufen ziemlich exakt knapp unterhalb des Sonnenverlaufs.

[imagebrowser id=21]

Leider werden die Bilder nicht chronologisch angezeigt… mobotix_defekter_sensor001 wäre das erste Bild, mobotix_defekter_sensor002 das zweite. Nun konnte ich das Problem beheben. Die Bilder werden nun chronologisch wiedergegeben. Das erste Bild “mobotix_defekter_sensor001” bis “mobotix_defekter_sensor007” zeigt einen einzelnen, weissen Streifen. Ab “mobotix_defekter_sensor008” sieht man dann zwei Streifen usw.

Wer das ganze Bilderpaket downloaden will, kann ein ZIP-Container (ca. 63MB) von folgender Adresse runterladen:
https://www.onurb.net/blog/wp-content/uploads/gallery/mobotix.zip

Mittlerweile sind diese Spuren auch bei mindestens einer anderen Kamera aufgetaucht. Siehe dazu den folgenden Forumsbeitrag: http://www.wetterforum.info/pixxerbase-mobotix-axis/20737-mobotix-m24m-sonne-verbrutzelt-sensor.html#post181290

Nun bin ich mal gespannt, was Mobotix demnächst für weitere Abklärungen machen wird. Wäre es nicht langsam Zeit für konkrete Vorschläge?